Unterlagen für den zweiten Bewerbungsschritt, nach der Beratung in der Kölner Freiwilligen Agentur

Im zweiten Bewerbungsschritt ist für die Bewerbung bei allen Einsatzstellen zusätzlich zum Motivationsbrief ein Lebenslauf erforderlich. Die Form, in der der Lebenslauf aufgeschrieben wird, soll sich am Europass orientieren. Nutzen Sie bitte das Formblatt für den Lebenslauf, das hier heruntergeladen werden kann:

Zusätzlich zu Motivationsbrief und Lebenslauf brauchen manche Einsatzstellen weitere Dokumente. Einige brauchen eine Erklärung zum Gesundheitszustand. Oder eine Proritätenliste. Dies ist nur bei den Einsatzstellen erforderlich, die das in der Einsatzstellenliste ausdrücklich angeben (im Kapitel „Rahmenbedingungen“). Die Erklärungen, die von den Einsatzstellen verlangt werden, sind unterschiedlich. Bitte deshalb darauf achten, für welche Einsatzstelle eine Bewerbung erstellt werden soll und ausschließlich das dafür vorgesehene Formblatt nutzen.

Unterlagen für Visa

Für einen Freiwilligendienst in manchen Ländern ist ein Visum erforderlich. Ein Visum wird erst dann beantragt, wenn die Zusage einer Einsatzstelle vorliegt.

Die Einsatzstellen verlangen unterschiedliche Unterlagen für die Beantragung eines Visums. Genauere Erläuterungen finden sich im Merkblatt, das wir den Freiwilligen aushändigen. Bitte laden Sie entsprechenden Unterlagen herunter:

Visum für ein Kibbuz

Visum für IVA-Einsatzstellen

Visum für Reuth Rehabilitation Hospital

Ulla Eberhard

Kontakt
Ulla Eberhard
0221 / 888 278 -20
ulla.eberhard@koeln-freiwillig.de