Der von der Kölner Freiwilligen Agentur organisierte Kölner Marktplatz fand in diesem Jahr unter dem Motto „Gute Geschäfts fürs Klima“ statt (wir berichteten).

Bei der Veranstaltung kamen wie in jedem Jahr Vertreter:innen aus Wirtschaftsunternehmen und gemeinnützigen Organisationen zusammen, um im lockeren Speeddating-Format Kontakte zu knüpfen und Engagement-Kooperationen für den guten Zweck zu vereinbaren.

Der diesjährige 14. Kölner Marktplatz war Teil des Projektes „Gemeinsam engagiert fürs Klima“, welches zu Kooperationen zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen anregte, die aktiv zum Klimaschutz beitragen. Dazu wurden wir und andere Mittlerorganisationen aus ganz Deutschland qualifiziert, Projektideen und Angebote entwickelt und Kooperationsprojekte praktisch umgesetzt. Die Erfahrungen wurden von UPJ, dem Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland, aufbereitet und nun in einer Handreichung veröffentlicht:

Das Projekt fand im Rahmen des Programms ENGAGIERT FÜR KLIMASCHUTZ des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) statt. Das Programm ENGAGIERT FÜR KLIMASCHUTZ wurde gefördert durch die Stiftung Mercator.

Der 15. Kölner Marktplatz wird am Mittwoch, 24.04.2024 stattfinden. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung folgen bald!

Sie möchten in den Verteiler aufgenommen werden? Dann melden Sie sich gerne bei Simone Krost: simone.krost@koeln-freiwillig.de

Neuste Beiträge